Supervision - Digitaler Kurs

Anliegen

In Begleitung einer Supervisorin werden in der Gruppe herausfordernde Situationen aus dem beruflichen Kontext (Schulalltag, Praktikum usw.) reflektiert, um neue Handlungsmöglichkeiten und Sichtweisen zu entwickeln. In einem geschützten, vertraulichen Rahmen können die Teilnehmenden durch die Vielfalt und Resonanz in der Supervisionsgruppe neue Erfahrungen machen und voneinander lernen.


Ziele

  • Erweiterung der Handlungs- und Haltungsmöglichkeiten im eigenen Arbeitsfeld
  • Stärkung der Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Schärfung des eigenen Rollenverständnisses
  • Selbstreflexion & Selbsterfahrung
  • Emotionale Entlastung
  • Verbesserung der Arbeitsqualität und -zufriedenheit


Zielgruppen

  • Lehramtsstudierende
  • Referendar*innen
  • Lehrer*innen
  • Schulsozialarbeiter*innen & Pädagog*innen


Ablauf und Termine

Je Einheit können ein bis zwei Anliegen oder Fragestellungen einbracht werden. Unter Einsatz verschiedener Methoden werden die Schritte vom Verständnis des Anliegens bis zu Lösungsansätzen durchlaufen. Die Supervisorin unterstützt durch methodische und strukturelle Impulse neue Sichtweisen, eigene Antworten und Lösungen auf aktuelle Fragen und Herausforderun-gen zu finden.
Fünf Termine:

  • 17.08.2021
  • 14.09.2021
  • 19.10.2021
  • 16.11.2021
  • 18.01.2022

jeweils 16.00 - 17.30Uhr

Format

Die Online-Supervision dauert jeweils 1,5 Stunden.
Sie findet über „Zoom“ statt. Den Zugangslink erhalten Sie rechtzeitig vor dem ersten Termin.
 

Kostenbeteiligung

Pauschale Kostenbeteiligung für alle fünf Sitzungen:

  • Lehrer*innen, Schulsozialpädagog*innen und Pädagog*innen: 75€
  • Referendar*innen: 50€
  • Lehramtsstudierende: kostenlos.

Die fünf Sitzungen können nur als Gesamtpaket gebucht werden. Es findet keine Rückerstattung von einzelnen Terminen statt.

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Email-Adresse an das Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung weitergeleitet wird. Von dort erhalten Sie eine Rechnung. Ihre Anmeldung gilt als verbindlich, sobald Sie die Rechnung beglichen haben.
 

Leitung

  • Ernestine Feustel-Liess, Supervisorin (DGSv)

 

Anmeldung unter Angabe

  • des Namens
  • der Rechnungsadresse
  • der Berufsgruppe (Lehrer*in, Pädagog*in, Referendar*in, Studierende)

bis 15.07.2021 per Email an:

 feustel@liess.info

  • Ernestine Feustel-Liess: feustel@liess.info

Die ZLB-Zertifikatskurse

Zertifikatskurse sind Angebote, die zusätzlich zum regulären Studium absolviert werden können und eine interessengebundene und -orientierte Zusatzqualifikation der Studierenden ermöglichen. Zusätzlich werden auch Referendar*innen und Lehrer*innen eingeladen.