„Geometrie in der Schule“

Der Kurs richtet sich an Studierende, Referendar*innen und Lehrer*innen für Sekundarstufen-Lehrämter im Fach Mathematik.

Der Kurs ist vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur als Lehrerfortbildung anerkannt. Für jede einzelne Veranstaltung kann ein Teilnahmeschein erworben werden.

Schwerpunkte des Kurses sind Diskussionen zu fachlichen und didaktischen Problemen von grundlegenden Begriffen der ebenen und räumlichen Geometrie, das Lösen von interessanten geometrischen Schulaufgaben insbesondere aus der Geschichte der Geometrie, Diskussionen über didaktische und methodische Probleme des Einsatzes dieser Aufgaben im Unterricht, die sinnvolle Verwendung des Programms GeoGebra und Informationen zum Leben und Wirken bedeutender Geometer.  

Die Vergabe eines Zertifikates erfolgt für einen Arbeitsaufwand von zwei Leistungspunkten (60 Stunden) nach einer regelmäßigen und aktiven Teilnahme an allen Präsenzveranstaltungen.

Weiterhin wird erwartet, dass die Teilnehmer*innen Lösungen von Aufgaben vortragen bzw. über Unterrichtserfahrungen zum Geometrieunterricht berichten.

Die erworbenen Leistungspunkte können nicht für ein Lehramtsstudium im Fach Mathematik an der Universität Rostock angerechnet werden.

Themen des Kurses

  • Geschichte der Geometrie I
  • Geschichte der Geometrie II
  • Probleme geometrischer Grundbegriffe
  • Begründen und Beweisen geometrischer Aussagen I
  • Begründen und Beweisen geometrischer Aussagen II
  • Lösen geometrischer Konstruktionsaufgaben I
  • Lösen geometrischer Konstruktionsaufgaben II
  • Körperbegriffe und Volumenberechnungen
  • Räumliches Vorstellungsvermögen I
  • Räumliches Vorstellungsvermögen II

Detailliertere Inhalte findet ihr im Flyer.

Zeit & Ort

  • Montag, 17:15 – 18:45 Uhr,
  • 01.04.2019-01.07.2019
  • Rostock, Ulmenstr. 69, Haus 3, Raum 228

Ansprechpartner

Prof. (i. R.) Dr. Hans‐Dieter Sill
Universität Rostock, Institut für Mathematik
Mail: hans‐dieter.sill@uni‐rostock.de
Tel.: +49 (0) 381‐498‐6552 Fax: 6553

Anmeldung  unter: ulrike.karge2uni-rostockde