Auf die Lernbegleitung kommt es an!

Neue Veröffentlichung mit Beiträgen aus der Mentor*innenqualifizierung

02. Juni 2020

Der Sammelband „Auf die Lernbegleitung kommt es an!“ ist erschienen, u.a. mit Beiträgen aus der unserem landesweiten Verbundprojekt LEHREN in M-V. Darüber hinaus steht der Sammelband als Open-Access-Dokument über pedocs zur Verfügung. Unter dem angegeben Link finden Sie weiter unten auch die Links zu den Einzelbeiträgen, die auch jeweils über eine eigene DOI verfügen.

Link zum Dokument:

https://www.pedocs.de/frontdoor.php?source_opus=20069&la=de#start


LEHREN in M-V auf der Netzwerktagung

Vom 19.-20.11.2019 fand die Netzwerktagung der bundesweiten Qualitätsoffensive Lehrerbildung in Bonn statt. Rund 230 Projektmitarbeitende begaben sich mit Partner*innen der zweiten und dritten Phase und Vertreter*innen von Bund und Ländern zum Thema „Vernetzung und Kohärenz“ in einen intensiven Austausch.

Im Eröffnungsteil der Tagung wurde der neue Filmbeitrag der Qualitätsoffensive Lehrerbildung präsentiert. In der anschließenden Podiumsdiskussion war das Projekt LEHREN in M-V durch Frau Dr. Queren vertreten, sie ist Schulleiterin der Evangelischen Schule Dettmansdorf und Projektpartnerin für die Mentor*innenqualifizierung. In ihren Beiträgen wurde deutlich, welche vielfältigen positiven Effekte die Mentor*innenqualifizierung für alle Beteiligten haben kann. Die Lehrer*innen an den Schulen werden in ihrer Betreuungskompetenz gestärkt, erhalten zugleich Einblick in neue pädagogische, fachliche und fachdidaktische Themen und können ebenso forschungsrelevante Themen aus der Schulpraxis in die Universität zurückspielen. Die Schulen können durch die Maßnahmen verstärkt Kontakte zu potentiellem Nachwuchs aufbauen. Von wissenschaftlicher Seite können die Professionalisierungsprozesse sowohl angehender als auch bereits tätiger Lehrkräfte begleitet und neue Forschungsergebnisse zum Kompetenzaufbau gewonnen werden.

Im weiteren Verlauf der Tagung wurden verschiedene Aspekte zu den Schwerpunkten Vernetzung und Kohärenz in Foren und einem Bar Camp weiter diskutiert. Dabei zeigte sich, dass die Herausforderungen der Institutionalisierung der Lehrer*innenbildung derzeit für alle Projekte, neben den standortspezifischen Besonderheiten, ein aktuelles Thema darstellt. Besonders hinsichtlich der durch die Qualitätsoffensive geschaffenen Strukturen und Netzwerke stellt sich die Frage, welcher Bedingungen es für eine Verstetigung respektive Institutionalisierung bedarf.

Das Ziel der Veranstaltung, das Verständnis für die Fragestellungen und Arbeitsweisen aller an Studium, Lehre und (hoch)schulischer Organisationsentwicklung beteiligten Akteure zu stärken und die Vernetzung zu befördern, wurde für die Teilnehmenden erreicht. Gleichwohl haben sich viele weitere Fragen aufgetan, die nun in den Projekten und in nächsten Vernetzungstreffen weiterbearbeitet werden.

Aktuelle Informationen zur bundesweiten Qualitätsoffensive Lehrerbildung finden Sie unter https://www.qualitaetsoffensive-lehrerbildung.de/index.php


LEHREN in M-V im Film

Seit November 2019 ist der neue Filmbeitrag der Qualitätsoffensive Lehrerbildung veröffentlicht. Darin zeigen Projekte aus Tübingen, Oldenburg und Mecklenburg-Vorpommern wie sie Kohärenz, Praxisbezug und Transfer umsetzen. Die entwickelten Maßnahmen wirken dabei in alle Bezugsdisziplinen und Phasen der Lehrerbildung hinein. Wie der Austausch und Wissenstransfer zwischen Hochschulen, Schulen und Institutionen der zweiten Phase der Lehrkräftebildung gestärkt werden kann, stellt das Verbundprojekt "Lehren in M-V" am Beispiel der Mentor*innenqualifizierung der Universitäten Rostock und Greifswald sowie der Hochschule für Musik und Theater Rostock vor. Bei dem bereits im Newsletter beschriebenen Fortbildungsangebot können sich Lehrkräfte zu Mentor*innen für Studierende qualifizieren.

Die vorgestellten Maßnahmen sollen als Ideengeber und gute Beispiele auch über die geförderten Hochschulen hinaus wirken und alle lehrerbildenden Akteure zum Austausch anregen.

Unter folgendem Link kann der neue Film angesehen werden:

https://www.qualitaetsoffensive-lehrerbildung.de/de/qlb-film-mehr-kohaerenz-mehr-praxisbezug-mehr-transfer---neue-konturen-in-der-2226.html